+49 7071 1473780
+49 176 22642119
Ob zum Kindergeburtstag, als Ergänzung zum Unterricht oder im Rahmen einer Ausstellung – mit viel Raum zum selbstständigen Ausprobieren vermitteln unsere Museumspädagogen vielseitiges und spannendes Wissen rund um das Thema Archäologie. Für jede Altersgruppe bieten wir ein individuelles Programm zu archäologischen und naturwissenschaftlichen Themen.

Sie planen eine Ausstellung zu einem archäologischen Thema und wollen dieses verständlich und ansprechend präsentieren? Gerne arbeiten wir mit Ihnen konzeptionell zusammen und erarbeiten mit Ihnen gemeinsam ein museumspädagogisches Begleitprogramm für Ihre Ausstellungen.

Zu allen Aktionen gibt es eine kurze Einführung in das jeweilige Thema. Die Angebote können auch nach individuellen Wünschen und Bedürfnissen angepasst werden. Nicht das Passende dabei? Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne!

  • © Melanie Schneider Fotografie

  • © Melanie Schneider Fotografie

  • © Melanie Schneider Fotografie

Hier eine kleine Auswahl unserer aktuellen Angebote:


Feuer
Die Entdeckung, wie man Feuer macht, war ein großer Schritt in der Geschichte des Menschen. Feuer bedeutet Wärme, Schutz sowie eine Erweiterung des Ernährungsspektrums.
Die Teilnehmer dieser Aktion lernen die verschiedenen Methoden des Feuermachens kennen und dürfen selbst versuchen ein Feuer zu schlagen.
Zielgruppe: Kinder, Jugendliche und Erwachsene | Dauer: 1,5 Stunden

Steinzeitmesser
Die Menschen der Steinzeit stellten ihre Werkzeuge oft aus Feuerstein her. Entsprechend bearbeitet, besitzt der Feuerstein sehr scharfe Kanten und eignet sich hervorragend als Messerklinge.
Die Teilnehmer lernen steinzeitliche Werkzeuge kennen und stellen ein Steinzeitmesser mit einer Feuersteinklinge her.
Zielgruppe: Kinder, Jugendliche und Erwachsene | Dauer: 2 Stunden

Schmuck
Schon vor 75.000 Jahren begannen unsere Vorfahren sich mit Schneckengehäusen zu schmücken. Im Fundinventar der jüngeren Altsteinzeit treten dann zum ersten Mal Schmuckgegenstände aus Elfenbein auf.
Wir fertigen aus verschiedenen Naturmaterialien eine eigene Schmuckkette her.
Zielgruppe: Kinder und Jugendliche | Dauer: 2 Stunden

Außerdem bieten wir folgende Aktionen zum Thema Urgeschichte an:
  •   Steinzeitliche Kunst – Malen mit selbstgebauten Pinseln und Naturfarben
  •   Naturmaterialien – wir bauen ein Schatzkästchen aus Holunderholz
  •   Lederbeutel – mit steinzeitlichem Werkzeug stellen wir einen Beutel her
  •   Masken – mit selbstgebauten Pinseln und Naturfarben gestalten wir eine Ledermaske
  •   Steinzeitliche Figuren – wir stellen Tierfiguren aus Ton her
  •   Steinzeitmusik – mit steinzeitlichem Werkzeug bauen wir Schwirrhölzer und lassen Musik erklingen

Mosaikkunst
In der Antike wurden kleine, verschiedenfarbige Steinchen zu einem Muster oder figürlichen Bildern zusammengefügt, um Böden und Wände zu verzieren.
Mit farbigen Steinchen gestalten die Teilnehmer der Aktion ein eigenes Mosaik.
Zielgruppe: Kinder und Jugendliche | Dauer: 3,5 Stunden

Spiele
Würfelspiele, Brettspiele, Ballspiele – auch im Römischen Reich wurde gerne gespielt! Beliebt bei den römischen Kindern waren zum Beispiel die sogenannten Nüsse-Spiele. Viele weitere Spielvarianten kennen wir sogar heute noch.
Wir lernen römische Kinderspiele kennen und basteln uns ein eigenes Jo-Jo.
Zielgruppe: Kinder | Dauer: 2 Stunden

Düfte und Salben
Gut riechende Öle und wohltuende Salben wurden auch von den Römern zur Körperpflege sowie in der Medizin genutzt und waren vor allem in der römischen Badekultur weit verbreitet.
Die Teilnehmer dieser Aktion stellen eigene Duftöle und Salben nach antiken Rezepten her.
Zielgruppe: Kinder (ab 8 Jahren), Jugendliche und Erwachsene | Dauer: 2 Stunden

Außerdem bieten wir folgende Aktionen zum Thema Römerzeit an:
  •   Römischer Schmuck – aus Silberdraht gestalten wir Ketten und Armreifen
  •   Wachsschreibtafeln – wir bauen uns eine Wachsschreibtafel

Was erzählen uns die Spuren am Knochen über das Leben eines Menschen? Was verraten uns Tierknochen über die Nutztierhaltung vergangener Epochen und warum freut sich ein Archäobotaniker über Latrinen?
Wir bieten auch Workshops zum Thema Naturwissenschaftliche Archäologie für Schüler und Interessierte an. Anhand von originalen Knochenfunden und Pflanzenmaterial gehen wir auf Spurensuche und lernen wie Anthropologen, Archäozoologen und Archäobotaniker arbeiten.



Für Fragen und Anregungen ist unser museumspädagogisches Team unter +49 7071 6393265 oder zu erreichen.

Kontaktieren Sie uns!

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

E-Mail


© Copyright 2017 ArchaeoConnect GmbH